UpdraftPlus: So sichern und wiederherstellen Sie Ihre WordPress-Site kostenlos

UpdraftPlus - WordPress-Plugin - Logo

Das Backup von WordPress-Seiten ist ein Aspekt, der niemals übersehen werden sollte. Es gibt viele Plugins zum Verwalten von Backups in WordPress. UpdraftPlus bevorzuge ich wegen seiner Benutzerfreundlichkeit und sehr nützlichen Funktionen, die in der kostenlosen Version vorhanden sind.

Die Premium-Version bietet einige interessante Optionen und ist eine optimierte Version der kostenlosen Version. Diese Optionen der Premium-Version sind sehr nützlich, insbesondere um mehrere Websites gleichzeitig zu verwalten oder sogar Ihre WordPress-Site zu migrieren.

Herunterladen und Installieren von UpdraftPlus in WordPress

Gehen Sie im Admin-Menü zu Plugins > Neu hinzufügen. Geben Sie dann den Namen des Plugins in die Suchmaschine ein und bestätigen Sie die Suche. Sie können dann das erste Plugin auswählen:

UpdraftPlus - WordPress-Plugin - Installation

Wir können feststellen, dass dieses Plugin sehr beliebt ist, da es mehr als 3 Millionen aktive Installationen gibt und es eine hervorragende Bewertung von 4,8/5 mit mehr als 6000 Kommentaren genießt:

UpdraftPlus Plugin WordPress Notation 5 etoiles wordpress.org

Sie installieren das Plugin, dann müssen Sie es aktivieren. Sie werden dann sehen, dass ein neues Untermenü in Ihrem WordPress-Panel erschienen ist: Einstellungen > UpdraftPlus-Backups.

Erstellen Sie mit UpdraftPlus ein erstes Backup Ihrer Website

UpdraftPlus vereinfacht die Dinge zugunsten von Anfängern extrem, da uns mehrere auftauchende Fenster sagen, wie man ein erstes Backup erstellt. Wir können sogar einen Rundgang durch die Funktionalität des Plugins machen. Aber um unser erstes Backup durchzuführen, klicken wir einfach auf die Schaltfläche “BACKUP NOW” („JETZT BACKUP“):

UpdraftPlus - WordPress-Plugin - Sicherung durchführen 2
UpdraftPlus - WordPress-Plugin - Erstelle eine Sicherung -3

Wir stellen fest, dass zwei Kästchen bereits aktiviert sind:

– Das erste Feld betrifft die Datenbank, in der unsere Inhalte, die verschiedenen Einstellungen der Website und Informationen zu Benutzerkonten gespeichert werden.

– Das zweite Feld betrifft die Dateien der WordPress-Site, dh die Themen, Erweiterungen und Mediendateien (Fotos und Videos).

– Das dritte Kästchen ist nicht markiert: Es betrifft das manuelle Löschen von Backups.

Wir lassen diese ersten beiden Kästchen aktiviert und das dritte Kästchen unmarkiert, dann bestätigen wir, indem wir erneut auf die Schaltfläche „JETZT BACKUP“ klicken.

Wenn der Vorgang gut verläuft, sollten wir eine blaue Anzeige sehen, die den Fortschritt des Backups anzeigt:

UpdraftPlus - WordPress-Plugin - Erstelle eine Sicherung -4

Sobald die Sicherung abgeschlossen ist, haben wir Zugriff auf verschiedene Informationen und Optionen. Wir können auf die Schaltfläche “GO TO SETTINGS” (“GEHE ZU EINSTELLUNGEN”) klicken.

UpdraftPlus-Einstellungen

Automatische Backups erstellen

Nach dem Klicken auf „GEHE ZU EINSTELLUNGEN“ können wir automatische Backups erstellen und ihre Periodizität angeben: manueller Modus, alle 2 Stunden, 4 Stunden, 8 Stunden, 12 Stunden, tägliche, zweiwöchentliche, wöchentliche oder monatliche Backupss.

UpdraftPlus – WordPress-Plugin – Einstellungen – Häufigkeit von Backups

Es sollte auch die Anzahl der Sicherungen angeben, die zu einem beliebigen Zeitpunkt vorhanden sein werden. Diese Einstellungen können separat für die Datenbank und für die Website-Dateien vorgenommen werden. Ich für meinen Teil habe die Anzahl von 4 Backups mit täglicher Periodizität gewählt, sei es für die Datenbank oder für die Dateien der Website.

Speicherung von Backups

Backups können natürlich sowohl auf unseren Webserver als auch auf unseren Rechner hochgeladen werden. Eine interessante Option ist jedoch die Remote-Speicherung. Dazu ermöglicht Ihnen das Plugin, sich mit verschiedenen Speicherorten zu verbinden, um dort automatisch eine Kopie Ihrer Backups zu versenden. Sie müssen sich lediglich beim gewünschten Dienst authentifizieren und UpdraftPlus autorisieren.

UpdraftPlus – WordPress-Plugin – Einstellungen – Auswahl der Remote-Speicher

Für diesen Speicher gibt es eine große Auswahl: Dropbox, Google Drive, Google Cloud, Amazon S3 und S3-kompatibel, Microsoft OneDrive, Microsoft Azure, FTP, OpenStack, Rackspace Cloud Files, DreamObjects, Blackblaze, Administrator-E-Mail (achten Sie auf das Gewicht von Backups!), SFTP/SCP, DreamObjects und schließlich webDAV.

Die Premium-Version bietet noch mehr Auswahlmöglichkeiten, einschließlich eines speziellen Speichers, UpdraftPlus Vault, der der Firma UpdraftPlus gehört. Die Premium-Version erlaubt sogar die gleichzeitige Nutzung mehrerer Remote-Speicher. Aber wir müssen zugeben, dass die kostenlose Version schon besonders interessant ist.

Die Vorteile der Premium-Version

Wir können noch vier weitere wichtige Vorteile der Premium-Version feststellen:

– Verschlüsselung von Datenbank-Backups, um Ihren Daten eine Sicherheitsebene hinzuzufügen.

– Inkrementelle Sicherungen: Viel effizienter und schneller als eine vollständige Sicherung ermöglichen inkrementelle Sicherungen, nur die Dateien zu speichern, die in Bezug auf die vorherige Sicherung geändert wurden, und haben so den großen Vorteil, Zeit und Geld zu sparen.

– Klonen oder Migrieren Ihrer Website

– Die Verwaltung mehrerer Websites gleichzeitig.

Weitere Details zwischen der kostenlosen Version und der Premium-Version hier .

Die Preise für die Premium-Version beginnen bei 70 $ für die “Personal“-Version, gültig für 2 Websites, wobei jede jährliche Verlängerung 42 $ kostet. Für eine unbegrenzte Anzahl von Websites kostet die „Enterprise“-Version 195 US-Dollar (117 US-Dollar bei jährlicher Verlängerung).

So stellen Sie Sicherungen wieder her

Noch einmal, UpdraftPlus macht es uns einfach, denn um ein Backup wiederherzustellen, müssen wir nur ein Backup auswählen (im Allgemeinen ist es das neueste) und dann die gewünschten Dateien auswählen (Sie sollten alle Dateien auswählen, um ein vollständiges Backup durchzuführen ):

UpdraftPlus-Plugin-WordPress - Backup wiederherstellen
UpdraftPlus-Plugin-WordPress - Backup wiederherstellen
UpdraftPlus-Plugin-WordPress - Backup wiederherstellen
UpdraftPlus-Plugin-WordPress - Backup wiederherstellen

Hier können wir sehen, dass unsere Wiederherstellung erfolgreich war.

So migrieren Sie eine WordPress-Site mit dem Plugin „Updraft Migrator“ auf einen anderen Server

UpdraftPlus bietet ein spezielles Plugin zum Migrieren Ihrer WordPress-Seiten: „Updraft Migrator“.

Vergleiche zwischen WordPress-Backup-Plugins

UpdraftPlus VS BackWPup

UpdraftPlus VS WP Vivid

UpdraftPlus VS Jetpack

Häufig gestellte Fragen zu UpdraftPlus

Näheres auf dieser Seite .

Fazit

UpdraftPlus ist wirklich ein sehr nützliches WordPress-Plugin mit vielen Funktionen und bietet uns dank sehr übersichtlicher Menüs und Optionen eine große Benutzerfreundlichkeit.

Dieses Plugin hat einige Punkte mit einem anderen gemeinsam, das ich in Sachen Sicherheit wirklich unverzichtbar finde: WP Cerber. Diese beiden Plugins sind in der Tat sehr vollständig von ihrer kostenlosen Version, sie sind zuverlässig, sehr einfach zu bedienen und werden aufgrund all ihrer Qualitäten systematisch auf allen meinen WordPress-Sites installiert.

Article also available in : English Français Español Italiano

Schreibe einen Kommentar