WPML-Plugin: So erstellen Sie eine mehrsprachige WordPress-Site

You are currently viewing WPML-Plugin: So erstellen Sie eine mehrsprachige WordPress-Site
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Lesedauer:7 min Lesezeit

Für alle, die eine mehrsprachige WordPress-Site entwickeln möchten, WPML ist eine der wesentlichen Erweiterungen. WPML, kurz für WordPress Multilingual Plugin, ist seit 2007 auf dem Markt und profitiert von 600.000 Kunden und ermöglicht es Ihnen, eine WordPress-Website in mehreren Sprachen geordnet zu entwickeln. Somit können Sie Ihre Seiten und Blogartikel in den von Ihnen zuvor gewählten Sprachen selbstständig verwalten.

WPML installieren

WPML ist ein kostenpflichtiges Plugin, das Sie nach Abschluss Ihres Kaufs auf der Entwicklerseite aktivieren müssen. Der Prozess umfasst auch die Installation mehrerer anderer Erweiterungen gemäß dem von Ihnen gewählten Plan und den Eigenschaften Ihrer Website: “Übersetzungsmanagement”, “String-Übersetzung”, “WooCommerce mehrsprachig”, “Medienübersetzung”.

Sie müssen dann zum WordPress-Dashboard gehen und dann auf “Erweiterungen” klicken, um jede Erweiterung zu aktivieren. Die Installation meinerseits verlief ohne Probleme.

Das Plugin einzurichten und alles nach Bedarf zu konfigurieren ist ziemlich kompliziert. Einige Optionen sind manchmal schwer zu verstehen. Im Zweifelsfall ist es immer besser, die Standardeinstellungen beizubehalten oder die Online-Dokumentation für mehr Details.

Mehrsprachiges WPML-Wordpress

Drei vorgeschlagene Jahrespläne

Der Plan Mehrsprachiger Blog , das günstigste kostet 29 US-Dollar (21 US-Dollar für die jährliche Verlängerung). Es wird als ideal für diejenigen präsentiert, die einen einfachen Blog haben und die Übersetzungen selbst machen.

Der Plan Mehrsprachiges CMS ist der, den ich gekauft habe. Es ist viel vollständiger und noch nicht zu teuer: 79 US-Dollar (59 US-Dollar für die jährliche Verlängerung). Es ist viel vollständiger, da es von der WooCommerce-Integration profitiert, Seitenersteller unterstützt, maschinelle Übersetzung bietet, Themen- und Widgets-Übersetzungen anbietet und die Lizenz die Installation auf ermöglicht 3 Seiten anderes Internet.

Unabhängige Entwickler: Wenn sie diesen Plan zum Erstellen von Websites zum Weiterverkauf an ihre Kunden kaufen, erhalten sie für jeden Kunden, der eine Verlängerung zahlt, eine doppelte Belohnung: eine Gutschrift von 20 USD für die Verlängerung ihres eigenen Kontos und eine zusätzliche kostenlose Website.

Endlich, das Mehrsprachiger Agenturplan ist für 159 US-Dollar (119 US-Dollar für die jährliche Verlängerung) erhältlich und ermöglicht die Installation der WPML-Erweiterung auf eine unbegrenzte Anzahl von Webseiten.

Jeder dieser drei Pläne bietet kostenlosen technischen Support pro Ticket (erhältlich an 6 Tagen in der Woche in 9 Sprachen), kostenlose Updates und eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Alle Pläne bieten auch die Erkennung der Sprache des Browsers der Internetnutzer, eine allgemein als “Lokalisierung” bezeichnete Funktion, um ihnen Inhalte anzubieten, die automatisch ihrer eigenen Sprache entsprechen (Option deaktivierbar).

WPML-Übersetzungsmenü

Übersetzungsarbeit

Bitte beachten Sie, dass WPML Ihre Site so konfiguriert, dass sie mehrere Sprachen empfangen kann, es sich jedoch nicht um eine kostenlose Übersetzungssoftware handelt. Die Übersetzungen Ihrer Seiten und Blogbeiträge müssen Sie entweder selbst anfertigen oder entsprechend der benötigten Zeichenzahl kaufen.

In diesem Fall profitieren Sie von einem kleinen Freizeichen-Guthaben (außer beim Multilingual Blog-Plan), das jeden Monat erneuert wird. Sie können auch einen Übersetzungstest machen, um sich selbst ein Urteil zu bilden.

Mit WPML können Sie Kategorien und Tags, Widgets, Formulare, Seiten oder jede andere benutzerdefinierte Taxonomie, die Sie möglicherweise verwenden, einfach übersetzen. Sie müssen nur zum WordPress-Menü “WPML” und dann “Übersetzungen von Taxonomien” gehen, um die Kategorien oder Labels anzupassen.

WPML bietet eine recht umfangreiche Anpassung der Navigationsmenüs: Auswahl der Farben, Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von Flags, Menü-Scroll-Modus, unter anderem. Eine Seite oder ein Blog-Artikel ist in diesem Navigationsmenü nur zugänglich, wenn sie zuvor übersetzt wurde, was sinnvoll ist und verhindert, dass Seitenbesucher auf einer im Aufbau befindlichen Seite oder einer Seite mit einem 404-Fehler landen.

Anpassungsmenü

Von WPML generierte URLs

Ein wichtiger Parameter ist die Möglichkeit, die Struktur der angezeigten URLs entsprechend den verschiedenen gewählten Sprachen zu wählen. Ein häufiges Anliegen ist es, die beste URL-Konfiguration aus Sicht der SEO der Website durch Google zu bestimmen. Bei WPML haben Sie drei Möglichkeiten:

  1. URLs, die gemäß dem Sprachverzeichnis definiert sind,
  2. verschiedene Subdomains pro Sprache,
  3. ein Sprachparameter, der am Ende der URL hinzugefügt wird.

Ich bevorzuge die 1. Lösung, die der Sprachverzeichnisse, aus zwei Gründen: Sie ist “sauberer” und scheint am besten für die Referenzierung zu sein, weil die Website dann auf ganz natürliche Weise von einer internationalen Präsenz profitiert. Für den auf Französisch verfassten Teil der Website würde dies beispielsweise die folgende URL ergeben: “www.example.com/fr/”. Diese Lösung führt zu anderen Optionen zur Auswahl, die Ihre Homepage betreffen.

Die zweite Lösung, die der verschiedenen Subdomains pro Sprache, hat nach den Kriterien von Google eine Besonderheit: Jede dieser Subdomains gilt als vollwertige Site. Es ist daher eine SEO-Strategie, die der ersten Lösung völlig entgegengesetzt ist. Ihre verschiedenen Homepages würden dann zu: “www.fr.example.com”, “www.en.example.com”, “www.es.example.com”.

Die dritte Lösung scheint für eine gute SEO am wenigsten günstig zu sein, da sie unklar ist und alle URLs in einem Verzeichnis mischt. Ihre URLs enden mit “? Lang = en” für Artikel, die Sie auf Englisch verfasst haben, oder “? Lang = es” für Artikel auf Spanisch.

Da ich mich für die erste Lösung entscheiden wollte, zögerte ich zunächst, sie zu wählen, weil ich eine Warnmeldung in roter Schrift hatte, die mir sagte, dass diese Lösung wahrscheinlich aus Gründen der Lokalisierung von WordPress-Dateien oder der Schreibberechtigung von WPML nicht funktionieren würde. Ich habe dann den Support kontaktiert, der geantwortet hat, dass es oft falsch positive Ergebnisse gibt. Ich kann bescheinigen, dass von Anfang an alles perfekt funktioniert hat.

Das WooCommerce Multilingual Plugin

Dies kostenlose Verlängerung ermöglicht WooCommerce, mit WPML zu arbeiten. Neben der Übersetzung aller WooCommerce-Produkte sowie der Übersetzung von Kategorien und Attributen hilft dieses Plugin, während des gesamten Bestellvorgangs die gleiche Sprache beizubehalten und E-Mails an Kunden und Administratoren in ihrer eigenen Sprache zu senden.

Diese Erweiterung ermöglicht es auch, den Lagerbestand zu verfolgen, ohne dasselbe Produkt in mehrere Sprachen aufteilen zu müssen, oder einen einzelnen WooCommerce-Shop mit mehreren Währungen je nach Sprache oder Standort des Kunden zu verwalten. Schließlich ermöglicht es diese Erweiterung, je nach Standort eines Kunden unterschiedliche Zahlungsgateways zu aktivieren.

WPML WooCommerce Mehrsprachig

Die WooCommerce Multilingual Extension ist voll kompatibel mit den gängigsten Erweiterungen, einschließlich WooCommerce Bookings, WooCommerce Table Rate Shipping, WooCommerce Subscriptions, WooCommerce Product Add-ons und WooCommerce Tab Manager.

Wir können also sehen, dass WPML in Bezug auf die Kompatibilität der verschiedenen Erweiterungen rund um WooCommerce ernsthafte Arbeit geleistet hat. Aber diese Kompatibilität endet nicht hier, denn WPML hat eine nach Themen geordnete Liste aller getesteten und garantiert kompatibelen Erweiterungen zusammengestellt, eine beeindruckende Liste zur Verfügung. auf dieser Seite vom Verlag.

WPML-Kompatibilität

Kompatible Themen

WPML bietet eine sehr umfassende Liste von kompatible Themen auf dieser Seite.
Ich für meinen Teil verwende das Theme OzeanWP und ich habe kein Problem gesehen.

Zusammenfassend, WPML bietet interessante und sehr zuverlässige Dienstleistungen zu einem vernünftigen Preis an, aber es wird einige Zeit dauern, bis Sie alle Möglichkeiten beherrschen. Für den Fall, dass Sie keine jährliche Verlängerung durchführen möchten, funktioniert WPML weiterhin normal, außer dass Sie keinen Anspruch mehr auf Updates des Plugins haben. Die Übersetzungen bleiben in jedem Fall Ihr Eigentum.

Schreibe einen Kommentar